Mehr als hundert Familien, aus den der Front nahegelegenen Gorlowkaer Ortschaften, sollen bis Ende Januar mit Kohle versorgt werden, berichtet die Leiterin des Volksrats der Volksrepublik Donezk (DPR), Ekaterina Martyanova.

«Im Januar planen wir die Zuteilung von Kohle an 103 Wohnhaushalte der Orte, Shirokaya Balka, (100 Häuser) und Stavky (3 Häuser)», sagte Martjanowa.

Sie sagte auch, dass jedes Haus 2 Tonnen Kohle bekommen würde.

Vorher wurde berichtet, dass das öffentliche Hauptquartier am Ende des vergangenen Jahres, 28 Familien der Front nahe gelegenen Ortschaft Zaitsevo mit insgesamt 84 Tonnen Kohle belieferte. Die Ortschaften Dolomitnoye und Golmonovsky erhielten neben den über 40 Tonnen Kohle auch Holz, Medizin und Nahrung.

Quelle: DONi Nachrichtenagentur   Übersetzung: Save Donbass People

Метки по теме: ; ; ; ; ;