Die USS Carney ist am Freitag als erster US-Zerstörer im neuen Jahr ins Schwarze Meer eingelaufen.

Dies berichtet die ukrainische Zeitung „Dumskaja“. Die USS Carney war zuletzt im Juli 2017 im Hoheitsgewässer der Ukraine im Rahmen des Marinemanövers „See Breeze 2017“ eingetroffen. Auch diesmal soll der Zerstörer offenbar im Hafen von Odessa anlegen.

Im Twitter-Account „YorukIsik“ wurden zudem Bilder veröffentlich, die das  Kriegsschiff vor der türkischen Küste zeigen.

 

​Die US-Lenkraketenzerstörer der Arleigh-Burke-Klasse, zu der auch die USS Carney gehört, sind mit dem sogenannten Aegis-Kampfsystem ausgerüstet, mit dem bis zu 56 Marschflugkörper des Typs „Tomahawk“ transportiert werden können.

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ; ;