Nach der Kollision zweier Schiffe in den chinesischen Küstengewässern werden 30 iranische Besatzungsmitglieder vermisst. Wie das chinesische Verkehrsministerium am Sonntag bekannt gab, seien nach der Kollision zweier Schiffe in den Gewässern vor der Ostküste Chinas letzte Nacht insgesamt 32 Besatzungsmitglieder, darunter 30 Iraner und zwei Seeleute aus Bangladesch, verschollen. Das Tankschiff fing bei dem Zusammenstoß Feuer.

Quelle: ParsToday / IRINN

Метки по теме: ; ; ; ;