Auf der Autobahn 4 nahe Düren ist ein Schuss auf ein fahrendes Auto abgegeben worden. Das berichtete die Polizei. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Hintergründe des Zwischenfalls waren zunächst unklar.

In der Nähe von Düren in Nordrhein-Westfalen ist am Sonntagabend ein Auto auf der Autobahn beschossen worden.

Es sei niemand verletzt worden, teilte die Polizei in der Nacht zum Montag mit. Nähere Einzelheiten wollte sie zunächst nicht bekannt gegeben.

Die Ko-Vorsitzende der Linken-Fraktion im Hamburger Parlament, Cansu Özdemir, sprach von einem „Mordanschlag“. Während der Fahrt sei auf den Ex-St.-Pauli-Spieler und Kapitän des kurdischen Sportvereins Amed Spor, Deniz Naki, geschossen worden, schrieb sie im Onlinedienst Twitter.

Naki war im vergangenen April in der Türkei wegen angeblicher „Terrorpropaganda“ zu 18 Monaten und 22 Tagen Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Der Deutsch-Türke kurdischer Abstammung, dem vorgeworfen worden war, in den sozialen Medien für die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) geworben zu haben, wies den Vorwurf stets zurück. Er hatte allerdings das Vorgehen der türkischen Sicherheitskräfte gegen PKK-Anhänger im Südosten der Türkei kritisiert.

Quelle: Epochtimes

Метки по теме: ;