Irans Außenministerium berichtet die Reise des Leiters des diplomatischen Apparats Mohammad Dschavad Sarif nach Moskau und Brüssel. Atomabkommen steht auf der Tagesordnung.

Auf Einladung der EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini reise Sarif am Donnerstag nach Brüssel, um sich an einer gemeinsamen Sitzung mit den deutschen, britischen und französischen Außenministern über die jüngsten Entwicklungen in Bezug auf Atomabkommen auszutauschen.

Er hatte schon sagte: «Basierend auf geführten Gesprächen haben wir vereinbart, dass angesichts der Bedeutung des Atomabkommens und der destruktiven US-Politik ein Beratungsgespräch mit drei EU-Länder durchzuführen».

Quelle: IRNA

Метки по теме: ; ;