Der österreichische Botschafter in Teheran Stefan Scholz sagte, dass Iran zahlreiche Länder von den Terroristen befreit habe.

Laut IRNA reiste Scholz am Dienstag in die Heilige Stadt Qom und besuchte das Heiligtum von Fatima al-Masuma (A.S.) in dieser Provinz.

Er drückte seine Freude über diesen Besuch und erklärte, dass der Mensch in diesem religiösen Ort ein unterschiedliches Gefühl erlebe, was zur Änderung führen könnte.

Zudem sagte Scholz, dass der Iran in der Region eine effektive Rolle habe und befreite zahlreiche Länder von den Terroristen.

Laut IRNA wird der österreichische Botschafter in Teheran anlässlich des 160. Jahrestages der diplomatischen Beziehungen zwischen dem Iran und Österreich verschiedene Treffen in den prominentesten Städte Irans durchführen.

Quelle: IRNA

Метки по теме: ;