CDU und SPD haben sich geeinigt, eine große Koalition zu bilden. Alle drei Teilnehmer der Sondierungsgesprächen- CDU, CSU und SPD haben auf einem Grundsatzpapier vereinbart, die Grundlage der Koalitionsvereinbarung einer neuen Regierung zu bilden. Das 28-seitige Dokument wurde von Vertretern der SPD am Ende genehmigt. Früher am Freitag wurde das Programm von Merkels CDU unterstützt.

Auf dem Territorium der Ukraine sind im Jahr 2018 sechs militärische Übungen geplant, in denen Soldaten der NATO-Länder teilnehmen werden. Die Liste dieser Übungen erschien im Text des Gesetzentwurfes №7428. Gemäß dem Dokument zufolge werden folgende multinationale Übungen zur Vorbereitung der Streitkräfte in der Ukraine geplant: Ukrainisch-amerikanische Übung Rapid Trident 2018, ukrainisch-amerikanische Übung Sea Breeze 2018, multinationale Übung Light Avalanche 2018, die multinationale Übung Clear Sky 2018 und die ukrainisch-rumänische Übung Riverian 2018.

Die USA haben weitere neue Russland-Sanktionen angekündigt. Die Sanktionen gegen Russland werden in naher Zukunft bekanntgegeben. Dies teilte der US-Finanzminister Steven Mnuchin mit. Die Entscheidung über Beschränkungsmaßnahme in Bezug auf alle Unternehmen der Welt, die Russland helfen, Export-Pipelines zu bauen, wurde im August letzten Jahres getroffen. Neue US-Sanktionen könnten 50 russische Beamte und ihre Familien treffen. Die Zahl der Menschen, die auf die „schwarzen Liste“ geraten können, könnte auf bis zu 300 Personen erhöht werden. Eine vollständige Liste wird auf das US-Finanzministerium am 29. Januar zur Verfügung gestellt werden. Es ist bekannt, dass die nahestehende der Führung des Landes Beamten auf die Liste kommen werden. Bemerkenswert ist, dass dieses Mal die Sanktionen nicht nur Russland treffen werden, sondern auch andere Länder, Insbesondere die Rede über den Iran und Nordkorea.