Der Anwältin Natalja Weselnizkaja wird von US-amerikanischen Kongressmitgliedern vorgeworfen, ein Bindeglied zwischen dem Kreml und Trump zu sein. Sie soll sich im Juni 2016 mit Donald Trumps Sohn getroffen haben, um belastende Dokumente über Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton auszutauschen. Im Interview spricht sie über die zweifelhaften Enthüllungen, die im sogenannten Trump-Dossier veröffentlicht wurden, über den Menschenrechtsaktivisten Bill Browder und seine Einstellung gegenüber Russland sowie darüber, warum sie trotz der schweren Anschuldigungen vom US-Kongress noch immer nicht persönlich vorgeladen wurde.

Метки по теме: ; ; ;