Die meisten Ukrainer lehnen die Reformen ab, welche 2017 angenommen oder geplant wurden. Dies belegen die Daten einer Umfrage des Razumkov-Zentrums.

Via Save Donbass People

41,8% der Ukrainer stimmten gegen die Bildungsreform, 26% unterstützten sie, 11,7% interessierte es nicht, 20,5% fanden es schwierig zu antworten.

21,2% der Bürger haben die medizinische Reform positiv betrachtet, 56,9% — negativ, 6,9% — gleichgültig, 15% waren ratlos.

Die Rentenreform wurde von 19,9% der Befragten unterstützt, 56,9% waren dagegen, 6,9% waren gleichgültig, 16,3% waren ratlos.

52,3% der ukrainischen Bürger waren negativ in Bezug auf die Landreform, 14,6% waren positiv, 10,5% waren gleichgültig und 22,5% hatten keine Antwort.

49,1% der Befragten lehnten die Justizreform ab, 12,6% unterstützten sie, 11,9% interessierte es nicht und 26,3% fanden es schwierig zu antworten.

49,9% waren negativ gegenüber der geplanten Privatisierung von Staatsbetrieben, positiv — 12,4%, 12% waren gleichgültig, 25,7% konnten darauf nicht antworten.

DONi Nachrichtenagentur

Метки по теме: ; ; ;