Die Mitglieder der Werchowna Rada, die heute das Gesetz über die «Reintegration» des Donbass angenommen haben, haben damit bewiesen, dass sich die ukrainische Politik der Kriegstreiberei in der Region schuldig gemacht hat, berichtet das Mitglied der Volksrepublik Donezk, Vladimir Bidevka.

via Save Donbass People

«280 Pseudo—Volks Abgeordnete der Werchowna Rada haben das Gesetz angenommen, das nicht nur internationalen Normen, sondern auch allgemeinen moralischen Normen widerspricht. Ich glaube, es könnte ein dokumentarischer Beweis dafür sein, dass einige ukrainische Politiker an der Kriegstreiberei im Donbass beteiligt sind «, sagte Bidevka.

Gemäß ihm war es im Prozess der Annahme des Gesetzes ganz offensichtlich, dass ukrainische Parlamentarier das Wesen des Dokumentes nicht vollständig verstehen können, so wie Marionetten in einem politischen Spiel, aber das rechtfertigt sie nicht und entlastet sie auch nicht von der Verantwortung. Bidevka hatte auch unterstrichen, dass die oben genannten Gesetze behaupten, Russland sei ein «Aggressor».

«Wir wissen mit Sicherheit, dass nicht die Russische Föderation ein Angreiferland ist, sondern die Ukraine. Es war die Ukraine, die gerade die Minsker Vereinbarungen ignoriert hat. Nach der Verabschiedung solcher Gesetze durch die Werchowna Rada bin ich wieder einmal davon überzeugt, dass wir Recht hatten, unsere Republik unabhängig von den Kiewer Behörden zu schaffen «, resümierte der Parlamentarier.

Метки по теме: ; ; ;