Ukrainische Diversionisten nehmen DPR-Soldaten in der Nähe von Mariupol gefangen

Ein DPR-Soldat starb, ein weiterer wurde von einer ukrainischen Sabotage-Gruppe in der Gegend von Shirokino gefangen genommen, berichtet der Vizekommandant der DPR, Eduard Basurin am vergangenen Samstag.

via Save Donbass People

«Am 19. Januar gegen 22.30 Uhr, kam während einer Sabotage- und Aufklärungsaktionen ein Soldat der DPR unter Mörserfeuer um und ein weiterer wurde schwer verwundet und gefangen genommen «, sagte Basurin.

Seinen Angaben zufolge wird der gefangene DPR-Soldat derzeit im Untersuchungsgefängnis der APU inhaftiert, wo er körperlich betroffen ist und moralischem Druck ausgesetzt ist.

Bemerkungen: