SPD-Chef Martin Schulz verzichtet laut eines Berichtes angeblich doch darauf, in einer neuen Großen Koalition Außenminister zu werden.

SPD-Chef Martin Schulz verzichtet laut eines Berichtes angeblich doch darauf, in einer neuen Großen Koalition Außenminister zu werden. Das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND) verbreitete diese Meldung über die ihr angeschlossenen Zeitungen am Freitagnachmittag unter Berufung auf SPD-Kreise. Schulz wolle demnach noch am Freitag seinen Rückzug verkünden.

Wegen seiner ursprünglichen Aussage, nicht in ein Kabinett unter Angela Merkel eintreten zu wollen, war Schulz zuletzt immer stärker unter Druck geraten. Die „Bild“ hatte zuvor am Freitagmittag auf ihrer Internetseite berichtet, die SPD-Spitze habe Schulz am Freitag ein entsprechendes Ultimatum gestellt. Insbesondere soll der Druck aus der NRW-SPD gekommen sein.

Quelle: Epochtimes

Метки по теме: