Die US-Armee wird Migranten nicht aufgeben, schreibt das Portal «The Hill» auf seiner Webseite unter Berufung auf ein Statement von US-Verteidigungsminister James Mattis. Dieser sagte, dass die sogenannten «Dreamer» (Träumer), nicht abgeschoben werden, wenn sie das DACA-Programm durchlaufen. Der Schutz erstreckt sich auf jene Migranten, die das Programm absolviert haben, im Dienst stehen oder aktiv als Reservist dienen.  Eine Ausnahme bestünde dann, denn jemand eine schwere Straftat verübt hatte oder ein Bundesrichter über die endgültige Ausweisung entschieden hat.