Es hat den IS-Kämpfern nicht gelungen, einen selbsternannten Kalifat im Südosten der Provinz Idlib zu schaffen. Dschihad-Koalition unter Führung von „Hayat Tahrir al-Sham“ zog in das Gebiet eine beträchtliche Kraft, darunter Panzer und schwere Artillerie. Terroristen hatten nichts, womit sie beantworten können, da sie die schwere Ausrüstung und Artilleriesysteme im Nordosten von Hama beim Durchbruch aus dem „Kessel“ gelassen haben.

Nach einem massiven Artillerieschlag, bei dem auch eine besondere Kraft der Rakete verwendet wurden, griffen die Verbände von „Hayat Tahrir al-Sham“ und „Freie Syrische Armee» (FSA) Positionen der Terroristen an. Die IS-Führerschaft akzeptierte die Sinnlosigkeit weiterer Widerstand und ist auf Kapitulation eingegangen.

Quelle: News Front

Метки по теме: