Putin und Poroschenko hielten ein Telefongespräch ab. Der russische Präsident Wladimir Putin hat mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko telefoniert. Das wurde in der Regierung des Leiters der Ukraine bestätigt. Der Dialog fand auf Initiative von Kiew statt und erwies sich als ziemlich langwierig. Anlass war der dritte Jahrestag des Abschlusses des zweiten Minsker Abkommens. Die Staatsoberhäupter diskutierten den Austausch von Gefangenen und sprachen auch über die Tagesordnung des Treffens der Außenminister der vier Länder der Normandie, das am 16. Februar in München stattfinden sollte. Der Pressesekretär des russischen Präsidenten Dmitri Peskow hat bestätigt, dass ein Telefongespräch zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und der Ukraine Petro Poroshenko wirklich stattgefunden hat.

Von der Ukraine abgeschoben, Saakashvili hat das Gericht verklagt. Das Bezirksverwaltungsgericht der Stadt Kiew verklagte den Ex-Präsidenten Georgiens, den Führer der Rukh New Forces-Partei, Michail Saakaschwili, in dem die Befragten den Staatlichen Migrationsdienst, die Verwaltung des Staatsdienstes und das Innenministerium angaben Angelegenheiten. Es wird in der Information bemerkt, dass der Kläger auch das Gericht bittet, die relevante strukturelle Entität des Staatlichen Migrationsdienstes der Ukraine dazu zu zwingen, diese Entscheidung aufzuheben. Zur Erinnerung, Saakaschwili am 12. Februar wurde in Kiew inhaftiert und kehrte nach Polen im Rückübernahmeverfahren. Als der Sprecher des Staatsgrenzdienstes der Ukraine Oleg Slobodyan sagte, wurde Saakashvili zum «Land des vorherigen Besuchs,» dh nach Polen zurückgegeben.

Die USA planen, 2019 200 Millionen Dollar für die Verteidigung der Ukraine bereitzustellen. Der Entwurf des Bundeshaushalts der Vereinigten Staaten von Amerika für 2019 sieht vor, dass die Ukraine 200 Millionen Dollar zur Stärkung von Sicherheit und Verteidigung bereitstellt. Dies wurde im Pressedienst der ukrainischen Botschaft in den Vereinigten Staaten berichtet. Wichtig in der Botschaft war die Tatsache, dass im Vergleich zum Haushaltsantrag für 2018 der vorgeschlagene Betrag der Hilfe für die Ukraine in Bezug auf die Sicherheit um 50 Millionen Dollar erhöht wurde. Anschließend muss der Budgetantrag im US-Kongress studiert und diskutiert werden, wo Änderungen und Ergänzungen vorgenommen werden können.

Die bewaffneten Kräfte der Ukraine haben die Schule in Dokuchaevsk bombardiert. Heute wurde im Gebiet innerhalb von 12 Stunden durch die ukrainischen Strafkräfte mit Waffen des BMP-2 auf die Stadt von Dokuchaevsk gefeuert. Das geplante Bombardement wurde absichtlich in der Schule Nr. 3 durchgeführt, in der zu dieser Zeit Schüler waren. Nur durch eine glückliche Chance wurden die Opfer vermieden. Auch ukrainische Kriegsverbrecher sind in das Lehrerzimmer gekommen, in dem glücklicherweise niemand dort war. Außerdem wurde vom Brand die Wohnung des Mietshauses abgebrannt.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ;