Die Stromversorgung der Dörfer des Novoazovsky-Bezirks im Süden der Volksrepublik Donezk, die gestern Nacht von ukrainischen Terroristen unterbrochen worden war, wurde repariert, berichtet der Pressedienst der Bezirksverwaltung.

«Die Energieversorgung wurde in allen Siedlungen wiederhergestellt», sagte die Verwaltung.

Erinnern wir uns, dass etwa eineinhalbtausend Kunden im Novoazovsky Bezirk in der Volksrepublik Donezk, als Folge des Beschusses durch die ukrainischen Streitkräfte, ohne Stromversorgung waren. Die Stromversorgung in den Dörfern Leninskoye, Dzerzhinskoye, Zaichenko und in der Konstitutsii Straße in Sakhanka war unterbrochen.

DONi Nachrichtenagentur