Auf einem Militärgelände in der Nähe der Stadt Drawsko Pomorskie im Nordwesten Polens sind zwei Leichen entdeckt worden, teilte ein Vertreter der polnischen Militärpolizei mit.

„Auf dem Territorium des Militärgeländes ist es zu einem Unfall mit Todesopfern gekommen. Zwei Menschen sind dabei gestorben“, so der Sprecher.

Er stellte klar, dass es sich bei den Toten um Zivilisten handelt. Zu ihrer Todesursache machte er keine Angaben.

Polen ist seit 1999 Nato-Mitglied. Im Lande sind sowohl Nato-Truppen als auch US-Militäreinheiten stationiert. Vor einigen Tagen hatten sich die Verteidigungsminister der Nato-Länder darüber geeinigt, eine Art „militärischer Schengen-Raum“ zu schaffen, was die Truppenverlegungen innerhalb Europas gewährleisten sollte.

Quelle: Sputnik