Bei einer großen Operation gegen ein Pädophilen-Netzwerk hat die brasilianische Polizei laut Medienberichten rund 40 Verdächtige festgenommen.

Bei dem Einsatz im Großraum der Wirtschaftsmetropole São Paulo am Dienstag sei auch kinderpornografisches Material sichergestellt worden, berichtete das Nachrichtenportal «Globo». Demnach waren die Ermittler dem Ring seit einem halben Jahr auf der Spur.

Erst im Oktober vergangenes Jahres hatten Brasiliens Behörden einen großen Erfolg im Kampf gegen Kinderpornografie gemeldet. Damals waren landesweit mehr als 100 Verdächtige in Gewahrsam genommen worden.

Die Operation galt als größte gegen Pädophilie in dem südamerikanischen Land.

Tag24