In der Hauptstadt von Montenegro, Podgorica, hat ein Mann eine Handgranate in Richtung der US-Botschaft geworfen, sprengte jedoch nur sich selbst in die Luft.

Der Vorfall hat sich in der Nacht zum Donnerstag ereignet, wie es in einer Pressemeldung der Polizei heißt. Der zunächst unbekannte Mann habe eine Hangranate auf das Gelände der Botschaft geworfen, was von mehreren vorbeigehenden Augenzeugen beobachtet wurde.