Ein großer Krieg kann bereits im nächsten Jahr im Nahen Osten ausbrechen. Zu dieser Schlussfolgerung sind die Experten der US-Zeitschrift „The National Interest“ nach einer Analyse der jüngsten Ereignisse in der Region gekommen. Sie gaben auch an, wer diesen Krieg entfesseln kann.

Wie die Experten annehmen, könne bereits 2019 ein Krieg zwischen Israel und dem Iran beginnen.

Die Experten weisen in ihrem Artike ldarauf hin, dass Teheran in der Region zurzeit sehr aktiv sei: Iranische Militärs und die Kämpfer der Iranischen Revolutionsgarde beteiligen sich an dem Krieg in Syrien und der Iran unterstützt außerdem die libanesische Miliz Hisbollah.

Dabei gab es bereits im Februar eine direkte Konfrontation zwischen Israel und dem Iran. Anfang Februar hatten israelische Militärs eine iranische Drohne abgefangen und danach die iranischen Ziele in Syrien angegriffen. Als Antwort darauf schoss die syrische Luftabwehr den israelischen Kampfjet F-16 ab.

Falls die Lage sich in Richtung Eskalation entwickeln werde, könne dann im nächsten Jahr ein Krieg zwischen Israel und dem Iran ausbrechen, nehmen die Experten von „The National Interest“ an.

Ein anderer Anlass für einen möglichen Krieg könnten die Probleme in der iranischen Innenpolitik sein. Laut den Experten kann Teheran sich auf einen Konflikt einlassen, um die iranische Bevölkerung von wirtschaftlichen Problemen abzulenken.

Quelle: Sputnik