Laut dem libanesischen Ministerpräsidenten und dem Chef der Zukunfspartei, Saad Hariri, hegt seine Regierung nicht die Absicht, die Hisbollah zu entwaffnen. Im Gespräch mit dem libanesischen Nachrichtensender «MTV» sagte a-Hariri gestern, er glaube, die Hisbollah habe kein Interesse, Waffen zu tragen, sondern sie erfülle  ihre eigene Mission.

Al-Hariri fügte hinzu, er hoffe, dass die libanesische Regierung stark sein werde und die Waffenabgabe in Koordination mit der Armee erfolge. Er äußerte sich auch zu den nächsten Parlamentswahlen in seinem Land und sagte, die Zukunftspartei werde sich um mehr Sitze im künftigen Parlament bemühen.

ParsToday