In den letzten 24 Stunden betrug die Zahl der Verletzungen des Regimes der Feuereinstellung von Seiten der ukrainischen Streitkräfte 17.

Das Territorium der DVR wurde in Verletzung der Minsker Vereinbarungen sowie der Vereinbarungen über einen Waffenstillstand mit folgenden Waffen beschossen.

In der Beschusszone von Seiten der ukrainischen Streitkräfte befanden sich die folgenden Bezirke/Ortschaften: Dokutschajewsk, Gorlowka (Sajzewo, Dolomitnoje), Alexandrowka (Losowoje, Trudowskije, Abakumow-Bergwerk), Jasinowataja (Jakowlewka), Sachanka, Kominternowo, Sosnowskoje, Oktjabrj.

Gestern tagsüber wurden durch Beschuss von Seiten der ukrainischen Streitkräfte die Verglasung folgender Wohnhäuser beschädigt:
Poletajew-Straße 34, 35, Sagorskij-Straße 15, 19, Bagrizkij-Straße 24.

Die Gesamtzahl der von den ukrainischen Streitkräften abgefeuerten Geschosse betrug 277.

In den vorhergehenden 24 Stunden betrug die Zahl der auf das Territorium der DVR abgefeuerten Geschosse 123.  Wir erinnern daran, dass der geltende Waffenstillstand ab 1:00 Uhr (Moskauer Zeit) am 23. Dezember 2017 in Kraft trat.

DNR-Online