Die Ukraine will alle Schiffe, die ohne Erlaubnis der Ukraine die Krim anlaufen oder von der Krim kommen, aufbringen und festsetzen, sagte der Sprecher des ukrainischen Grenzdienstes, Oleg Slododjan, am Mittwoch, als er auf die Festsetzung des russischen Schiffes „Nord“ angesprochen wurde.

„Die Position der Ukraine ist eindeutig, sie betrachtet die Krim als einen besetzten Teil ihres Territoriums, so dass die Strafverfolgungsbehörden umgehend auf die von den Reisenden, die von der Krim kommen oder die Krim besuchen wollen, begangenen Gesetzesverstöße reagieren werden.“

Er betonte, dass die Fähigkeiten der Ukraine ausreichen, um auf die aktuellen Bedrohungen zu reagieren.

Quelle: TASS / Spendenaktion für Novorossia