Andreas Maurer ist Kreis-Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke in Quakenbrück. Regelmäßig bereist er die Russische Föderation. Zur kürzlich stattgefundenen Präsidentschaftswahl war er einer von insgesamt zwei deutschen Wahlbeobachter auf der Krim.

Kurze Zeit zuvor reiste Andreas Maurer in den Donbass. Er fordert alle Journalisten auf, sich selbst ein Bild vor Ort zu machen, damit die wahren Begebenheiten in den jeweiligen Regionen neutral und korrekt wiedergegeben werden können.

Im Interview mit Paula P´Cay berichtet Andreas Maurer detailliert von seinen Eindrücken und seinen Erlebnissen auf der Krim und im Donbass.

Метки по теме: ;