Die ukrainische Kräfte haben an diesem Morgen einen Artillerie- und Mörserangriff auf den Stadtrand von Donezk und Dorf Spartak in den nördlichen Vororten geführt, drei Gehäuse wurden beschädigt. Die Kriegskorrespondenten von News Front besuchten das Ort des Beschusses in Wohngebieten von Donezk, und haben mit Zivilisten gesprochen.

„Sie begannen um fünf Uhr morgens, sie haben so stark beschossen, man konnte denken, sie werden jetzt Zapadnaja abreißen,“ sagte ein Bewohnerin von Donezk über den Beschuss.

„Das ist ein Horror, wenn ich nicht für die Nacht von Hause ginge, hätte man mich herausgetragen“, sagte eine Bewohnerin.