Ich brauche das Internet nicht, um die Nachrichten zu bekommen. Wenn ich durch die schwere Artillerie im Zentrum der Stadt aufwache, weiß ich, dass der Krieg hier ist und da begonnen hat.
Die Ukrop-Nazis haben gerade 2 Panzer Divisionen an die Front verlegt, was etwa 5 Meilen von meinem Leben entfernt ist.
Ich erwarte, dass ihr Plan dieses Mal ist, direkt in die Städte zu kommen. Einige meiner Freunde wollen, dass ich nach Rostow fahre. Scheiß drauf. Donezk ist mein Zuhause und ich werde es verteidigen. Vielleicht mit meinen Brüdern an die Front gehen, vielleicht ein Partisan in der Stadt sein.

So oder so, ich bin so weit und ich werde dorthin gehen, wo ich gebraucht werde. Als ich hierher kam, war ich bereit, mein Leben zu geben, um den Donbass und die Welt vor dem Faschismus zu verteidigen. Das hat sich nicht geändert. Also, was wirst du dagegen tun?

Übersetzung: Spendenaktion für Novorossia