Der Chef des Ausschusses für Informationspolitik im russischen Föderationsrat (Parlamentsoberhaus), Alexej Puschkow, hat via Twitter den jüngsten Auftrag des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko, ein Verfahren zum offiziellen Austritt des Landes aus den Gründungsorganen der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) einzuleiten, kommentiert.

„Der Austritt der Ukraine aus den GUS-Staaten hat keine Bedeutung. Und Poroschenko sucht begeistert danach, jenes zu zerstören, was noch erhalten ist.  ‚Meister‘ der Zerstörung“, twitterte Puschkow.

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hatte beim 11. Kiewer Sicherheitsforum das Ministerkabinett beauftragt, ein Verfahren zum offiziellen Austritt des Landes aus den Gründungsorganen der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) einzuleiten.