Hunderte von Zivilisten, die derzeit in einem Notunterkünfte-Zentrum leben, bereiten sich darauf vor, in befreiten Städten und Dörfern der Region Ost-Ghuta in ihre Heimat zurückzukehren.

Die Rückkehr der Familien erfolgt, als die syrische Armee eine umfassende Aufräumaktion abgeschlossen hat, verbunden mit enormen Anstrengungen der Regierung zur Sanierung der Basisinfrastrukturen.

Hunderttausende von Zivilisten, die aus der Region Ost-Ghuta kamen, wurden in mehreren staatlichen Unterkünften untergebracht, als die syrische Armee eine Großoffensive startete, um die größte Rebellenhochburg außerhalb der Hauptstadt zurückzuerobern.

Am 14. April kündigte die syrische Armee die gesamte Region Ost-Ghuta unter ihrer Kontrolle an, nachdem die Militanten eine Evakuierungsvereinbarung akzeptiert hatten.

Метки по теме: ; ;