Bei einer großangelegten Übung auf der Krim haben die russischen Streitkräfte einen massiven simulierten Raketenangriff auf die Halbinsel abgewehrt. Dabei kamen weitreichende Flugabwehrsysteme S-400 Triumph sowie Kurzstreckenraketensysteme Panzir zum Einsatz.


An der Übung nahmen rund 6000 Soldaten und etwa 100 Flugzeuge und Hubschrauberteil. Unser Video zeigt, wie die S-400 und Panzir in Stellung gebracht werden.