Russland wird NATO-Pläne für die Ostrichtung berücksichtigen, sagte der stellvertretende russische Außenminister Alexander Gruschko.

„Natürlich (wir berücksichtigen, die Pläne der NATO — Red.). Wir beachten aufmerksam alles, unsere Einschätzungen der Vorbereitungen der Allianz an der Ostflanke sind gut bekannt,“ sagte er an Reportern.

Ihm zufolge werden alle militärisch-technischen Maßnahmen beim Bedarf seitens Russlands getroffen, die die Sicherheit und die Verteidigungsfähigkeit der Russischen Föderation gewährleisten.

„Es soll kein Zweifel daran bestehen. Ich bin davon überzeugt, dass die NATO sehr wohl bewusst sind, dass wir genau die Art und Weise beobachten, wie sich der Prozess militärischen Aufbau der Allianz entwickelt“, sagte Grushko.

Quelle

Метки по теме: