Das russische Verteidigungsministerium hat auf seinem YouTube-Kanal ein Video von Übungen der Marineflieger der Ostseeflotte veröffentlicht. Das Video zeigt Manöver der Hubschrauber Mi-24 und Mi-8 auf dem Militärgelände „Dobrowolski“ im Gebiet Kaliningrad.

Während des Trainings feuerten Mi-24 und Mi-8 ungelenkte Raketen ab, bekämpften Bodenziele mit Maschinenkanonen und trainierten Flugmanöver, mithilfe derer Gegenfeuer ausgewichen werden kann.

„Während der Praxiseinheit flogen die Kampfpiloten über 30 geplante Einsätze. Darüber hinaus landeten die Hubschrauber auf einem Ausweichflugplatz, auf dem Flugplatzdienste die Maschinen technisch warteten, nachtankten und ihre Munition nachluden“, hieß es im Untertitel zum Video.

Quelle