Der britische Innenminister Sajid Javid hat erklärt, dass Russland dafür zuständig sei, den Vorfall in Amesbury zu erklären. Nach einer mutmaßlichen Vergiftung mit dem extrem tödlichen Nervengift Nowitschok waren zwei Personen in ein Krankenhaus eingeliefert worden.
Zudem erklärte Javid, dass der Nowitschok-Kampfstoff in diesem neuen Fall dieselbe chemische Zusammensetzung aufweise wie bei der Skripal-Affäre.

Was wir bisher über den Vorfall wissen:

Charles Rowley, 45, und seine Freundin Dawn Sturgess, 44, waren am Samstag den 30. Juni ins Krankenhaus nach Salisbury eingeliefert worden, nachdem sie Kontakt mit «einer unbekannten Substanz» vermutet hatten. Am Donnerstag Abend erklärte dann der britische Anti-Terror-Chef Neil Basu, dass es sich bei der Substanz erneut um den Nervenkampfstoff Nowitschok handeln würde.

Метки по теме: ; ; ; ;