Wegen des Mangels an neuer Munition muss das ukrainische Militär mit den tragbaren Panzerabwehr-Vorrichtungen Munition verschießen, die fast ein halbes Jahrhundert alt geworden sind.  Das schreibt ein Blogger auf Twitter unter Berufung auf Bildmaterial. Weil es immer weniger Munitionsfabriken in der Ukraine gibt, unter anderem weil sie sich im industriellen Gebiet von Donezk und Lugansk befinden.

 

«Ich finde es amüsant. Die Ukraine ist ein Land, das das RPG seit Jahrzehnten benutzt. Heute muss sie neue Granatwerfer in den USA kaufen und sie mit 50 Jahre alter Munition beladen», so der Blog.

Seit 2015 hat die Firma Airtronic in der Ukraine mehrere Lieferungen von Granatwerfern PSRL — aktualisierte Versionen des sowjetischen RPG-7 durchgeführt. Die letzte ist im Oktober 2017. Dann «Spectechnoexport», Teil des «Ukroboronprom», erhielt 400 Granatwerfer mit optischer Zielvorrichtung.

Beachten Sie, dass der Einsatz von überfälliger Munition in der ukrainischen Armee im Februar dieses Jahres, bestätigte der Direktor der ukrainischen Firma Mine «Transimpex» ZAO Vladimir Petrochenkov.

«Ich hörte im Verteidigungsministerium von Daten über 10% der Granaten, die nicht auf dem Feld explodieren. Stellen Sie sich vor, dass die Granaten von der» Grad «in den Boden fiel, ohne zu explodieren», — sagte Wladimir Petrochenkow.

Der Mangel an Munition wird auch im Verteidigungsministerium der Ukraine selbst behauptet.

 

 

«Ja, wir haben solche Informationen (über den Mangel an der Munition) … Wie Sie wissen, wurde die Produktion von Munitionsbestandteilen im Territorium von Gebieten von Donetsk und Lugansk eingesetzt. Wir haben diese Unternehmen verloren», sagte Wladislaw Shostak, stellvertretender Direktor der Abteilung für militärtechnische Politik, Rüstung und militärische Ausrüstungsentwicklung des ukrainischen Verteidigungsministeriums, bei einer Besprechung Anfang Juni.

Zur gleichen Zeit konzentrierte sich der Militärbeamte auf den Mangel an großen Munitionskalibern. Zuvor hatte der Sekretär des Nationalen Sicherheitsrats der Ukraine (NSDC) Oleksandr «Oleg» Turtchjnov erklärt, dass die seltenste Gruppe von Munition 152 mm Granaten, Granaten (VOG) für AGS und 60 mm Minen für neue ukrainische Mörser enthält. «

Метки по теме: ; ; ; ;