Die Unruhen in Nantes begannen am dritten Tag, als Protestierende Berichten zufolge versuchten, eine Tankstelle und eine örtliche Schule in Brand zu setzen, nachdem eine Polizei einen jungen Mann erschossen hatte.

Die Leonardo da Vinci Berufsschule und eine lokale Tankstelle wurden gezielt versucht in Brand zu setzen, die dann von Feuerwehrleuten gelöscht wurden. 50 Autos sollen jedoch komplett ausgebrannt sein.

Obwohl diesmal keine Zusammenstöße oder Verletzungen gemeldet wurden, wurden vier Personen im Zusammenhang mit den Unruhen verhaftet.

Метки по теме: ; ;