Generalmajor Alexander Nowikow, der beim russischen Generalstab die Verwaltung für die Schaffung und Entwicklung des Systems für den Einsatz unbemannter Fluggeräte leitet, hat gegenüber der Militärzeitung „Krasnaja Swesda“ mitgeteilt, wie viele Drohnen in der russischen Armee eingesetzt werden.

Nowikow zufolge wurden Militäreinheiten für unbemannte Luftfahrzeuge gebildet, die speziellen Truppen verschiedener Gattungen angehören. „Sie sind mit mehr als 1900 Drohnen ausgerüstet“.

Seit den ersten Tagen der Anti-Terror-Operation in Syrien unternahmen unbemannte Fluggeräte mehr als 23.000 Flüge, so das Blatt. Dadurch seien ein effektiver Einsatz von höchstpräzisen Waffen gegen die Infrastruktur der Terroristen gewährleistet und mögliche Opfer unter der Zivilbevölkerung ausgeschlossen worden. Mit Hilfe von Drohnen konnte demnach die Lage fast auf dem ganzen syrischen Territorium beinahe rund um die Uhr kontrolliert werden. Außerdem seien Drohnen bei der Kontrolle über die Einhaltung der Waffenruhe, bei humanitären sowie Rettungsaktionen verwendet worden.

 

 

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ;