Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) kündigte die Verhütung einer Notsituation anthropogener Natur im südukrainischen Kernkraftwerk an.

Der Nachrichtendienst von Yuzhnoukrainsk berichtet, dass gestern das ukrainische Südkernkraftwerk seine Arbeit aufgehört hat, und alle drei Machteinheiten des Bahnhofs heruntergefahren wurden. Die Station stoppte den Betrieb aufgrund eines Gerätefehlers, was anzeigt, dass die Energieeinheiten nicht in der Manövrierbetriebsart mit der Energie des vereinigten Energiesystems arbeiten können. Aber solche Unterbrechungen kamen auch im März, im April und Mai dieses Jahres vor. Der Grund ist die vollständige Abnutzung von Geräten, die nur in Russland beschafft werden können. Aber die Ukraine akzeptiert keine Kontakte mit Russland.