Die Journalistin Emma Best veröffentlichte eine Korrespondenz von Wikileaks, in der ausdrücklich festgehalten wird, dass Bellingcat, das sich als «unabhängiges Untersuchungszentrum» positioniert, auf der Gehaltsliste des britischen Verteidigungsministeriums ist.

Dementsprechend war der Kunde der Untersuchung von «Russlands Verbrechen in Syrien und der Ukraine» in der Tat die britische Regierung, und die militärische Abteilung (wahrscheinlicher Mi-6) durch die kontrollierte «unabhängige» Struktur hat die zugewiesenen politischen Aufgaben ausgeführt.

Aus den 11.000 Berichten wurde bekannt, dass Reporter direkt Aufgaben des britischen Geheimdienstes erhielten und eine finanzielle Belohnung für ihre Leistung erhielten. Unmittelbar nach dem Auslaufen von WikiLeaks kam eine Welle von Kritik und Anklagen wegen Datenjonglage auf, was für Bellingcat und die britische Regierung zweifellos von Vorteil ist.

Метки по теме: ; ;