Nach dem Anstieg der Handelsstreitigkeiten zwischen China und den USA hat Peking nun die Anhebung seiner Strafzölle auf amerikanische Waren angedroht. Das berichtet die iranische Nachrichtenagentur IRINN am Samstag.

Am Freitag gab die Führung in Peking bekannt, dass auf mögliche Zölle seitens der USA mit Gegenmaßnahmen reagiert werden würde. Man werde die Zölle auf amerikanische Waren von fünf auf 25 Prozent anheben, hieß es.

Die Ankündigung wurde auch vom chinesischen Außenministerium velautbart.

Vor kurzem hatten die USA erklärt, eine zehnprozentige Zusatzgebühr auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar zu verhängen.

Medien berichteten unterdessen von einem geheimen Telefonat zwischen US-Finanzminister Steven Mnuchin und dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Chinas Liu He, wie auch hohen chinesischen Wirtschaftsfunktionären.

Bei den inoffiziellen Verhandlungen sollen laut Asia-Times, die USA China aufgefordert haben, sein Wirtschaftsmodell allmählich zu ändern und amerikanischen Firmen größeren Spielraum zu überlassen. Der Vorschlag wurde von Peking jedoch abgelehnt.

Метки по теме: ; ; ;