Am Montag, dem 3. September fand eine Reihe von Explosionen in der syrischen Provinz Suweida statt.

Medienberichten zufolge ereignete sich der Vorfall im Bereich des Militärflugplatzes Halhal in der Provinz Suweida. Es wird angemerkt, dass mehrere selbstgebaute Sprengvorrichtungen, die in der Nähe der Luftwaffenbasis installiert wurden, aktiviert wurden.

Die Einheiten der Syrisch-Arabischen Armee konnten mit Unterstützung der russischen Militär-Weltraumbehörde die kontrollierte Zone erweitern. Die SAA führte eine Reihe von Erkundungsmissionen in der Nähe von As-Safa, nordöstlich von Suweida, wo Überreste von Militanten des Islamischen Staates* in Anwesenheit der SAR-Truppen bleiben.

* — Es ist in der Russischen Föderation verboten

Метки по теме: ; ; ;