Das genaue Datum der Ankunft der Kanzlerin von Deutschland in Chemnitz wird später bekannt gegeben. Unterdessen wird der sächsische Ministerpräsident eine Erklärung über die Unruhen in der Stadt abgeben.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird die Stadt Chemnitz, die im Zusammenhang mit den Unruhen im Rampenlicht der Medien stand, besuchen. Merkel nahm die Einladung der Bürgermeisterin von Chemnitz, Barbara Ludwig an, — am Dienstag, 4. September, in der Regierung Deutschlands gesagt.

Das genaue Datum der Ankunft der Kanzlerin wird später bekannt gegeben. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey besuchte Chemnitz  zuvor und jetzt forderte sie die andere Regierungsmitglieder auf, in diese Stadt zu gehen.

Der sächsische Ministerpräsident, Michael Kretschmer, wird am Mittwoch, den 5. September, eine Regierungserklärung über die Demonstrationen von rechtsradikalen Demonstranten und Massenaufständen in Chemnitz abgeben.

Erinnerung: Am 26. August wurde in Chemnitz ein 35-jähriger Mann bei einem Gefecht getötet. Die Polizei hat zwei Verdächtige, die in Deutschland den Flüchtlingsstatus beantragt hatten, festgenommen. Eine andere Person steht auf der Fahndungsliste. Im Zusammenhang mit der Kriminalität in der Stadt fanden Kundgebungen und Demonstrationen gegen die Migrationspolitik der Behörden und gegen Fremdenfeindlichkeit statt. In ihrem Verlauf kam es zu Zusammenstößen mit der Polizei und Massenunruhen.

Метки по теме: ; ; ; ;