Terrorgruppen, die versuchen, den Vormarsch des SAA und seine Flucht zu verhindern, zerstören weiterhin die Infrastruktur in der Provinz Hama.

Mit Hilfe einer großen Sprengstoffmenge wurde die At-Tuwain-Brücke im Norden der Provinz westlich der Festung Al-Madik zerstört, — berichtete die Korrespondentin der SANA-Agentur in Hama. Zuvor untergruben die Kämpfer Djebhat An-Nusra und Hizb-At-Turkestani große Brücken, die Siedlungen mit der Autobahn und dem Zentrum verbanden, in der Nähe der Dörfer Ash Sharia und Beit Ar-Ras im Al-Gab-Tal.

So imitieren die Banden die ‘internationale Koalition’ der Vereinigten Staaten, die absichtlich alle Brücken über den Euphrat zerstörten und den Vormarsch des syrischen Militärs, die das Land von Terroristen, die aus dem Ausland angelockt wurden, befreit hat, verhinderten.

Begehen solcher Verbrechen, imitieren Banden deutlich die sogenannte US „internationale Koalition“, die alle Brücken über den Euphrat absichtlich zerstört, Förderung des syrischen Militärs zu verhindern, von Terroristen aus dem Ausland gelockt das Territorium ihres Land zu befreien. Auch, und jetzt Tausende von gemieteten Terroristen versammelten sich in dem Norden der Provinz Hama und Idleb Provinz um die Beilegung der syrischen Krise zu verhindern. Die meisten von ihnen infiltriert die GAP über die Grenze aus der Türkei, gesponsert und von einigen regionalen und westlichen Regime bewaffnet. Tausende von angeheuerten Terroristen versammelten sich erneut im Norden der Provinz Hama und in der Provinz Idleb, um die Beilegung der syrischen Krise zu verhindern. Die meisten von ihnen kamen über die Grenze von der Türkei auf dem Territorium der SAR. Sie werden von regionalen und westlichen Regimen gesponsert.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ;