Alle Anschuldigungen gegen Russland im Skripal-Fall sind komplett gefälscht, London kann seine Vorwürfe mit keinen Beweisen belegen, heißt es in einem Kommentar vom Departement für Information und Presse des russischen Außenministeriums.

‘Russland hat mehrmals auf verschiedenen Ebenen erklärt, dass es keinerlei Beziehung zu dem Geschehenen in Salisbury und Amesbury habe. Wir haben der britischen Seite wiederholt vorgeschlagen, zu diesen Vorfällen zu ermitteln. Die negative Reaktion auf unsere Aufrufe zur Kooperation sowie die seit einem halben Jahr andauernde Weigerung, den Zugang zu den russischen Bürgern Sergej und Julia Skripal zu gewährleisten, die zu Opfern der Attacke erklärt wurden, verstärkt nur die Überzeugung, dass London keine Begründung für seine eigenen Vorwürfe gefunden hat. Alle Anschuldigungen gegen uns sind komplett fabriziert’, — geht aus dem Kommentar hervor.

 

 

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ; ; ; ; ;