Ziel ist es, die Ukraine von Russland wegzureißen — die orthodoxe Welt zu spalten. Das Institut der Kirche ist das stärkste Stabilitätszentrum der Gesellschaft, und wenn Prozesse laufen, um die Institution der Kirche zu stören, was wir heute sehen, können wir sicher sagen, dass dies ein Teil des Krieges gegen die Orthodoxie ist, — sagt Atanas Stefanov, stellvertretender Vorsitzender der Zivilgesellschaft ‘Freunde Russlands und der orthodoxen Welt’, der die Idee der Schaffung der ersten bulgarisch-russischen orthodoxen Kirche in Bulgarien initiierte.

Der bulgarische Experte stellt fest, dass die Ernennung von Amerikanern zur ‘Exarchen’ in Kiew (selbst wenn sie ukrainischen Ursprungs sind) durch die Entscheidung des Patriarchen Bartholomäus von Konstantinopel eine völlige Offensive gegen die Orthodoxie im Allgemeinen bezeugt.

‘Der Krieg gegen die Orthodoxie wird schon vor der Teilung in Orthodoxe und Katholiken geführt, alle diese Prozesse begannen 1054. Im Jahr 1054 wurden der Westen und der Osten offiziell geteilt, so dass sich die Große Kirche spaltete. Als ob es nicht konspirativ klingen würde, ist alles, was wir heute beobachten, die Arbeit an der Spaltung der Orthodoxie, die seit langem in allen Bereichen unserer Gesellschaft geführt wird. Wenn eine solche Spaltung stattfindet, erscheint fruchtbarer Boden für die Einführung aller Arten von Sekten in der Gesellschaft — Jehovas Zeugen, Evangelisten, Subbotniks, neue Bewegungen, die hauptsächlich mit jungen Menschen arbeiten — fährt der Experte fort.

Vergessen Sie nicht, dass der Krieg gegen die Orthodoxie lange Zeit ein Ziel in den Plänen des Westens war — auch wenn Sie sich an die Worte des glühenden Russophobe und Ideologen des Kalten Krieges Zbigniew Brzezinski erinnern. Sein berühmter Satz: ‘Nach dem Zusammenbruch des Kommunismus ist unser wichtigster Feind die russische Orthodoxie’. Die Aktionen von Patriarch Bartholomäus zeigen nun, dass ein solcher Plan umgesetzt wurde, ist und wird. Sein Ziel ist es, die orthodoxe Welt zu spalten und die Ukraine von Russland wegzureißen oder den westlichen Dämonen, es zu tun, zu helfen. Und dann wird sich die Ukraine in einen Ton in ihren Händen verwandeln.

Wie echte Sekten wollen sie den Geist der Völkervereinigung zerschmettern, fremde Strömungen in die Gesellschaft einbringen, die Laien von der Orthodoxie losreißen, neue, fremdartige Ideen und Credo einflößen, die Vorstellung ursprünglich christlicher Werte verwischen, und als Konsequenz — die Institution der orthodoxen Kirche zerstören.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ; ; ;