Berlin riskiert im Falle der Teilnahme an den Angriffen der Alliierten auf Syrien, — sagte Alexander Gauland, Vorsitzender der Partei «Alternative für Deutschland», im Bundestag.

«Das würde zwei Dinge bedeuten: Die Teilnahme Deutschlands würde dazu führen, dass neue Gründe für die Flucht von Menschen in Syrien entstehen», — zitiert TASS den Politiker. Auch im Falle eines Schlags kann die Bundeswehr «russischen Truppen entgegentreten».

«Krieg, Konflikt mit Russland … Frau Merkel, ich glaube nicht, dass Sie das wirklich wollen», — fügte er hinzu. Zuvor hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundestag die Beteiligung der Streitkräfte an möglichen Militärschläge gegen Syrien nicht ausgeschlossen.

Am 10. September stellte die SPD-Vorsitzendin Andrea Nahles fest, dass die Partei die Teilnahme Deutschlands am Syrien-Konflikt nicht billigen werde.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ; ; ; ;