Im Fall des am Sonntag in Köthen bei einem Streit mit Afghanen gestorbenen 22 Jahre alten Deutschen hat die Rechtsmedizin weitere Details bekanntgegeben. Demnach starb Markus B. laut dem zuständige Rechtsmediziner der Universität Halle, Rüdiger Lessig, an einem Herzinfarkt.

„Wir müssen aus medizinischer Sicht aufgrund des Obduktionsergebnisses sagen, es hätte bei ihm jederzeit zu einem Herzinfarkt kommen können“, sagte Lessig am Mittwoch bei einer Pressekonferenz. Das Opfer habe seit seiner Geburt an einem Herzfehler gelitten und sei deswegen auc in medizinischer Behandlung gewesen.

 

 

Quelle: Jungefreiheit

Метки по теме: ;