«Anscheinend sind Dutzende von französischen Terroristen aus Al-Qaida und dem Islamischen Staat * jetzt in Idlib», —  berichtet Le Drian. — Arab News.

Der Minister warnte, dass es auch viele Terroristen aus anderen Ländern, die im Falle der syrisch-russischen Offensive in westliche Länder «zerstreuen» könnten, in der syrischen Provinz sind. Seiner Meinung nach, entstehen dadurch «Sicherheitsrisiken» für den Westen.

Le Drian betonte, dass «es noch Zeit ist, sich vor diesem Szenario zu schützen». Der Minister äußerte seine Unterstützung für die Türkei «bei ihren Bemühungen, die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten».

In Idlib gibt es 10 bis 15 Tausend Dschihadisten. Der Minister fügte hinzu, dass der Angriff, der von Syrien und Russland vorbereitet wird, «extrem gefährlich» sei.

Zuvor äußerte der  türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan die Meinung, dass die von Baschar Assad angeführten syrischen Behörden eine massive Offensive, in der sie sich mit dem vermeintlich falschen Vorwand der Terrorbekämpfung «decken», in der Provinz Idlib vorbereiten.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ;