Als „schrecklich“ hat der ukrainische Ex-Präsident Leonid Kutschma die Lage in seinem Land bezeichnet. Die politische Situation in der Ukraine lasse noch zu wünschen übrig, sagte Kutschma am Freitag in Kiew.

Der Ex-Präsident gab zu, er sei über das Schicksal des Landes besorgt, in dem seine Kinder und Enkelkinder leben werden. Ihm zufolge gibt es im Moment keine Mittel, die Vereinbarungen mit dem gegenwärtigen Parlament ermöglichen würden. Die politische Elite habe keinen einheitlichen strategischen Kurs zur Entwicklung des Landes.

 

 

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ; ; ;