Das zweite Forum der Städtepartnerschaften in Russland und Bulgarien wurde im Ferienort St. Konstantin und Helena eingeweiht.

Delegationen aus 20 russischen und bulgarischen Städten nehmen an seiner Arbeit teil.
Das Forum wird auf Initiative des Rathauses von Varna mit Unterstützung des Büros für Russische Zusammenarbeit in Bulgarien und des Generalkonsulats Russlands in Varna veranstaltet.

Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Russischen Föderation in der Republik Bulgarien Anatoli Makarow, der Bürgermeister von Varna Ivan Portnich, der Leiter des russischen Kooperationsbüros in Bulgarien Pavel Zhuravlev, die stellvertretende Vorsitzendin der bulgarischen nationalen Gemeinde Donka Michailowa, der Gouverneur der Region Varna, Stojan Pasew, der Vertreter des Ministeriums für Tourismus von Bulgarien Albena Metodieva begrüßten die Teilnehmer mit Willkommensgrüßen und Wünschen für erfolgreiche fruchtbare Arbeit.

Während des offiziellen Treffens zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem bulgarischen Premierminister Boyko Borisov am 30. Mai 2018 wurde das erste Forum der Partnerstädte Russlands und Bulgariens im Jahr 2017 getrennt abgehalten, um die Stärkung der russisch-bulgarischen interregionalen Beziehungen zu bekräftigen.

In Bulgarien unterhalten 96 Städte und Siedlungen Partnerschafts- und Partnerschaftsbeziehungen mit russischen Gemeinden auf der Grundlage von Vereinbarungen, Vereinbarungen, Absichtserklärungen. Und jedes Jahr wächst das Interesse an der Wiederbelebung und Unterzeichnung von Partnerschaftsabkommen. Seit Anfang 2018 unterzeichneten die legendäre russische Sternenstadt und die bulgarische Stadt Nessebar sowie Jaroslawl und Burgas das Abkommen über die Herstellung von Partnerschaftsbeziehungen.

Das erste Forum der Partnerstädte von Russland und Bulgarien wurde in Varna im Juni 2017 statt. Vertreter von 14 russischen und 16 bulgarischen Städten nahmen daran teil. Die Veranstaltung wurde von der Gemeinde Varna und dem Nationalen Verband der Gemeinden in der Republik Bulgarien unter aktiver Beteiligung des Generalkonsulats Russlands in Varna, des russischen Kooperationsbüros in der Republik Bulgarien und des «Kamtschia» Sanatorium und Gesundheitskomplex organisiert.

Im Rahmen des Forums wurden Memoranden zur Fortsetzung der Zusammenarbeit von Varna mit Nowosibirsk und Novorossiysk anlässlich der Jubiläumstermine für die Gründung von Partnerstädten sowie das Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen den Städten Pavlikeni und Starodub, Avren und Gus Chrustalny, Dmitrov-Kostenez und das Abkommen zwischen dem bulgarischen Kalofer und der russische Koktebel unterzeichnet.

Метки по теме: ; ; ; ;