Sorgfältig und ehrfürchtig in den besten Traditionen des Genres konnte die Provokation mit «chemischen Waffen» verhindert werden, weil es den syrischen Massenmedien gelang, ein Video der Vorbereitung des chemischen Angriffs von «Weißhelme» zu bekommen.

Das Video wurde von SANA auf YouTube veröffentlicht, aber nicht für lange. Aus verständlichen Gründen, die natürlich nicht veröffentlicht wurden, entfernte die Verwaltung der Seite das Video, aber das Textmaterial der syrischen Ausgabe blieb bestehen.

Zu Beginn des Videos können Sie die «Opfer» des chemischen Angriffs sehen, die auf dem Boden liegen. Im Rahmen erscheint ein Krankenwagen, in dem einen Mann gelegt ist , und dann sehen wir das Kind auf der Ladefläche des Pickups. Es ist erwähnenswert, dass diese Episode eine von drei Versionen der Produktion ist. Das Video enthielt jeden von ihnen.

Die zweite und dritte Aufnahme beginnt mit der Tatsache, dass der Mann, der zuvor auf einer Trage zu einem Krankenwagen getragen wurde, lebt und aktiv Retter von der skandalösen Organisation Weißhelme hilft. Er gießt Wasser auf das Kind, das in einem Kleintransporter liegt.

Die syrische Agentur ist sich sicher, dass das Video im Rahmen einer groß angelegten Provokation entstanden ist. Zur gleichen Zeit, laut TASS, fand YouTube das Video «nicht im Einklang mit den Regeln» der Ressource.

Метки по теме: ; ; ; ; ;