Die norwegische Delegation wird die Krim besuchen. Am 30. September werden sie mit einem fünftägigen Kennenlernbesuch auf die Halbinsel kommen. Die Behauptung des Kopfs des Ausschusses des Parlaments von Krim Yuri Hempel für RIA Nowosti.

In Norwegen gibt es eine strenge Informationsblockade, Norweger interessieren sich dafür, wie und wo die Krim lebt, was hier passiert. Die Menschen wollen kommen und die Entwicklung der Halbinsel Krim und die Erfolge, die er während seiner Zeit in Russland erreicht hat, sehen.

Während der Reise werden norwegische Diplomaten die Regionen der Halbinsel besuchen, sich mit Abgeordneten der Krim, öffentlichen Aktivisten, Journalisten und Studenten treffen.

Метки по теме: ; ;